zur Navigation springen

Unfall bei Freienwill : Laster prallt gegen Baum - Fahrer muss wiederbelebt werden

vom
Aus der Onlineredaktion

Der Lkw-Fahrer kam auf gerader Strecke von der Fahrbahn an. Er fuhr gegen einen Baum und wurde schwer verletzt.

shz.de von
erstellt am 09.Mai.2016 | 12:06 Uhr

Freienwill | Bei einem Verkehrsunfall in Freienwill (Kreis Schleswig-Flensburg) ist am Montagmorgen ein Lastwagenfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann war aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Der Unfall ereignete sich gegen neun Uhr. Der Fahrer des Lastwagens war von Oeversee kommend in Richtung Freienwill auf der Landesstraße 96 unterwegs. Kurz vor Freienwill kam der Laster dann plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in den Graben. Dort überfuhr er zunächst einen Busch, bevor der Kipplaster gegen einen Baum prallte und dort zum Stillstand kam.

Unfallzeugen alarmierten die Rettungskräfte. Die Besatzung eines Rettungswagens und der Flensburger Notarzt mussten den Fahrer zunächst an der Unfallstelle wiederbeleben, bevor er mit lebensbedrohlichen Verletzungen in die Notaufnahme eingeliefert wurde.

Die Landesstraße wurde während der Rettungsarbeiten teilweise gesperrt. Ein Abschleppunternehmen hob den Kipplastwagen aus dem Graben und schleppte ihn ab.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert