zur Navigation springen

„Wahlarena Schleswig-Holstein“ : Torsten Albig und Daniel Günther treten zu TV-Duell an

vom

Am Abend diskutieren die Spitzenkandidaten von CDU und SPD, eine Runde der kleineren Parteien ist im Livestream zu sehen.

shz.de von
erstellt am 25.Apr.2017 | 07:39 Uhr

Lübeck | Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) und sein Herausforderer Daniel Günther (CDU) stellen sich am Dienstagabend einem TV-Duell. Die beiden Spitzenkandidaten wollen in der „Wahlarena Schleswig-Holstein“ des NDR Fragen von rund 140 Wahlberechtigten beantworten.

Albig und Günther werden Umfragen zufolge die größten Chancen auf das Amt des Regierungschefs eingeräumt. In der letzten Umfrage vom 20. April konnte die Küstenkoalition unter Albig ihre Mehrheit knapp verteidigen.

In einem Radioduell am Sonntag diskutierten die Kontrahenten ohne wirkliche Angriffsfreude miteinander. Die Livesendung aus der Lübecker Kulturwerft Gollan moderiert Andreas Cichowicz, der Chefredakteur des NDR Fernsehen.

Knapp zwei Wochen vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein tritt am Nachmittag bereits das Spitzenpersonal der kleineren Partei zur Diskussion vor der Kamera an. Der NDR zeigt diese Sendung um 18 Uhr. Neben den Spitzenkandidaten der im Landtag vertretenen Grünen, FDP, Piraten und dem SSW diskutieren die Moderatorinnen Julia Stein und Susanne Stichler in der Sendung auch mit den Spitzenkandidaten von AfD und Linken, die nach Umfragen ebenfalls Chancen auf einen Einzug in den Landtag in Kiel haben.

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen