Ausstellung „Kunst Schaffen“ 2021 : Friedel Anderson, Karin Bablok, Otto Beckmann, Falko Behrendt, Pernille Bejer, Heinke Böhnert

Über Künstlerinnen und Künstler, die bei der Ausstellung vom 08. - 30. Mai in der ROBBE & BERKING WERFT dabei sind.

Avatar_shz von
27. Mai 2020, 00:00 Uhr

Friedel Anderson

Friedel Anderson

Friedel Anderson

Friedel Anderson, geboren in Oberhausen, studierte von 1974 bis 1977 Kunstgeschichte an der Universität Göttingen. Von 1978 bis 1984 schloss er ein Studium der Malerei an der GH Kassel an. Seit 1985 ist er als freischaffender Maler tätig. 1989 wurde er mit dem Kulturförderpreis des Kreises Steinburg ausgezeichnet. Seit 2009 ist er Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg. Er erhielt 2011 den Verdienstorden des Landes Schleswig-Holstein und in diesem Jahr den Wolfgang Klähn-Preis, den Kunstpreis des Gesamtverbands Hamburger Handwerk. Friedel Anderson lebt und arbeitet in Itzehoe.

 

Karin Bablok

Karin Bablok

Karin Bablok

Karin Bablok wurde 1964 in Donauwörth geboren. Von 1985 bis 1988 absolvierte sie eine Ausbildung zur Scheibentöpferin. Anschließend war sie als Wandergesellin in den USA, Irland und Deutschland unterwegs, bevor sie von 1991 bis 1992 in Höhr-Grenzhausen an der Fachschule für Keramikgestaltung und von 1992 bis 1995 am Institut für künstlerische Keramik lernte. 1995 machte sie ihre Meisterprüfung in Naumburg. Ab 2009 ließ sie ein Studium der Freien Kunst an der Fachhochschule Koblenz folgen. Sie war Artist in Residence in Japan und China, übernahm vielerorts Lehrtätigkeiten und ist Mitglied der International Academy of Ceramics (IAC) und der Gruppe 83.

 

Otto Beckmann

Otto Beckmann

Otto Beckmann

Otto Beckmann wurde 1945 in Knüppeldamm in Mecklenburg geboren. Von 1967 bis 1970 studierte er an der Pädagogischen Hochschule in Flensburg Bildhaftes Gestalten. 1970 trat er in Hamburg in den Schuldienst ein. Gleichzeitig begann er mit seiner Ausstellungstätigkeit. Von 1971 bis 1985 war er Lehrer in Friedrichstadt. Seine Wohnung und sein Atelier hatte er zu der Zeit im nahegelegenen Garding. 1985 beendete er den Schuldienst, um sich voll auf die Kunst zu konzentrieren. Mittlerweile lebt und arbeitet Otto Beckmann in Hamburg und Neustadt in Holstein. Er ist mit seinen Werken in vielen öffentlichen Sammlungen vertreten.

 

Falko Behrendt

Falko Behrendt

Falko Behrendt

Falko Behrendt, 1951 im vorpommerschen Torgelow geboren, studierte von 1971 bis 1975 an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden. Seit dem Erwerb seines Diploms als Maler und Graphiker ist er freischaffend tätig. Der Künstler wurde durch unzählige Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland bekannt. Er erhielt mehrere Preise, darunter 1980/83 den Preis der „100 ausgewählten Graphiken“ in der DDR, 1991 den Graphikpreis des Mainzer Kunstvereins und 1999 den Graphikpreis der Internationalen Senefelder-Stiftung. Falko Behrendt lebt und arbeitet in Lübeck.

 

Pernille Bejer

Pernille Bejer

Pernille Bejer

Die Dänin Pernille Bejer ist ausgebildete Architektin. Sie lernte an der Architekturschule in Aarhus. Ihr Ausstellungsdebüt gab sie 1989 bei der Kunstnernes Sommerudstilling (KS) in Tistrup. Seit 2003 ist sie Mitglied von Fyns Grafiske Værksted. Arbeiten von ihr befinden sich beispielsweise im Kunstmuseum von Fyn in Odense. Sie lebt im dänischen Bredebro.

Heinke Böhnert

Heinke Böhnert

Heinke Böhnert

Heinke Böhnert, geboren 1961 in Hamburg, repräsentiert eine neue Generation von Künstlern, die der traditionellen Marinemalerei eine zukunftsweisende Dimension geben. Inspiriert durch die expressionistische Malerei des 20. Jahrhunderts entwickelt sie kraftvolle Bilder. Zudem bekommt sie kreative Impulse durch ihre aktive sportliche Teilnahme an internationalen Regatten. Ihre Arbeiten sind in Galerien und Sammlungen in Europa und Übersee zu finden. Heinke Böhnert lebt und arbeitet in Hamburg.

KUNST SCHAFFEN

Ausstellung vom 08. - 30. Mai 2021

ROBBE & BERKING WERFT
Am Industriehafen 5
24937 Flensburg

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr
(Montag Ruhetag)
Am Pfingstmontag ist geöffnet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert