Veranstaltungen in SH : Wochenendtipps: Pferdeflüstern, Frühlingsdom und Ostermärkte

Sie haben am Wochenende noch nichts vor und wollen das schöne Wetter genießen? shz.de hat ein paar Tipps gesammelt.

shz.de von
23. März 2017, 17:07 Uhr

Frühlingsdom in Hamburg

Besucher gehen im März 2016 über den Hamburger Frühlingsdom. Im Hintergrund ist das Riesenrad zu sehen.
Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Besucher gehen im März 2016 über den Hamburger Frühlingsdom. Im Hintergrund ist das Riesenrad zu sehen.

 

Am Freitag startet der jährliche Frühlingsdom in der Hansestadt. Einen Monat lang können verschiedene Fahrgeschäfte und Spielbuden auf dem Heiligengeistfeld besucht werden. Zu den Highlights gehören in diesem Jahr eine „Doppellooping Teststrecke“ mit einer 630 Meter langen Bahn, die bei bis zu 80 Stundenkilometer ein rasantes Fahrerlebnis versprechen. Die täglichen Öffnungszeiten und weitere Highlights zum Programm finden Sie hier.

Neben dem Dom findet am Sonntag von 12 bis 19 Uhr der FrühYEAH-Elbdesignmarkt mit Hip-Hop-Musik, Essensständen und 80 Designern aus Hamburg und Berlin statt. Im imposanten Gewölbe des Restaurant Parlament Hamburg am Rathausmarkt 1 gibt es auf 1200 Quadratmetern Kleidung, Möbel, Kunst, Food und weitere Designideen.

Parkführung in Ahrensburg

Hier zu sehen ist das Schloss Ahrensburg inmitten der grünen Parkanlage.
Foto: imago/roberharding

Hier zu sehen ist das Schloss Ahrensburg inmitten der grünen Parkanlage.

 

Im Haus der Natur in Ahrensburg können Sie am Freitag an einer Parkführung teilnehmen. In der etwa einstündigen Führung wird nicht nur über die Geschichte berichtet, sondern auch über die geschützten Pflanzen und Tiere, die im Park leben.

Bevor das Haus der Natur dem Verein Jordsand gehörte, hat es im vergangenen Jahrhundert schon verschiedenen Menschen gedient. Gebaut wurde es im frühen 20. Jahrhundert von dem Geschäftsmann Hermann Vering. Dieser nutzte das Haus als Sommerresidenz.

Die Führung startet um 15 Uhr. Um vorherige Anmeldung per E-Mail (info@jordsand.de) oder Telefon (04102-32656) wird gebeten.

Workshop: Natural Horsemanship

Ob mit eigenem Pferd oder mit einem Leihpferd - am Wochenende können Sie viel über das Tier lernen.
Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa

Ob mit eigenem Pferd oder mit einem Leihpferd - am Wochenende können Sie viel über das Tier lernen.

 

Am Samstag können Sie an einem Einführungskurs zum Pferdeflüstern teilnehmen. Der Tageskurs ist offen für alle, die diese umfassende Art des Umgangs mit Pferden erlernen möchten. Es werden Inhalte von Aufmerksamkeit, Klärung von Respekt und Vertrauen, richtiger Einsatz von Körperenergie sowie einfache Kontrolle am Pferd erarbeitet.

Teilnehmer können ihr eigenes Pferd mitbringen oder eins ausleihen. Beginn des Kurses ist um 10 Uhr am Langwedeler Weg 11 in Warder (Kreis Rendsburg-Eckernförde). Weitere Infos zum Kursus finden Sie auch hier.

KulturMärz in Glückstadt

Auch in der Glückstädter Altstadt ist während des KulturMärz Programm.
Foto: imago/Metelmann

Auch in der Glückstädter Altstadt ist während des KulturMärz Programm.

 

Rund um den Gründungstag der Stadt werden verschiedene kulturelle Veranstaltungen in diesem Monat angeboten. Der KulturMärz hat sich in den letzten Jahren zu einer gut vierwöchigen Veranstaltungsreihe mit etwa zwei Dutzend Vorstellungen entwickelt.

Als Highlight findet am Samstag das Bürgerfest statt mit der längsten Festtafel der Welt. Ganz nach dem Motto „400 Jahre - 400 Meter“ gibt es einen Mix aus Kulinarischem, alten Gewändern und komödiantischen Musikern. Die Einzelhändler laden zum langen Samstag mit vielfältigen Angeboten rund um den Stadtgeburtstag in und vor ihren Geschäften ein. Stimmungsvoller Abschluss des Festes bildet das Feuerwerk um 22 Uhr.

Weiter Highlights und Informationen zum Programm finden Sie hier.

Märkte in SH

Am Samstag und Sonntag gibt es in ganz Schleswig-Holstein verschiedene Märkte. Vom Blumen- über Ostern bis hin zum Frühlingsmarkt ist alles dabei.
Foto: imago/Blickwinkel

Am Samstag und Sonntag gibt es in ganz Schleswig-Holstein verschiedene Märkte. Vom Blumen- über Ostern bis hin zum Frühlingsmarkt ist alles dabei.

 

Am Wochenende können Sie auch das schöne Wetter auf verschiedenen Märkten in Schleswig-Holstein genießen. Ein Frühlingsmarkt und dazu ein verkaufsoffener Sonntag erwartet Sie in Heide. Von 10 bis 17 Uhr können Sie Oster- und Frühlingsdeko erwerben oder auch die ersten Pflanzen für den Garten kaufen.

Am Samstag von 11 bis 18 Uhr findet der Kunsthandwerksmarkt „Lübsche Ostern“ im alten Hafenschuppen 6 an der Untertrave in Lübeck statt. 40 Kunsthandwerker auf 500 Quadratmetern uriger Atmosphäre zeigen ihre Kreativität. Der Eintritt kostet zwei Euro (Kinder bis 12 Jahre frei).

Das Klosterstift und die Heimatsammlung in Bordesholm laden am Samstag von 11 bis 16 Uhr zum Frühlingsbasar ein. Verkaufsstände mit Kunsthandwerk, Blumen, Wurst- und Backwaren aus eigener Produktion und vieles mehr bieten ein vielfältiges Angebot.

Am Sonntag findet der Meldorfer Blumenmarkt in der Innenstadt statt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen