TV-Kritik "Dschungelcamp" : Von Riesenraupen, Silikon und Magie

Ihre Sprüche sind berüchtigt: Die Moderatoren Dirk Bach (links) und Sonja Zietlow (rechts) machen Dschungelcamp zum fiesen Läster-Spaß. Foto: RTL
1 von 5
Ihre Sprüche sind berüchtigt: Die Moderatoren Dirk Bach (links) und Sonja Zietlow (rechts) machen Dschungelcamp zum fiesen Läster-Spaß. Foto: RTL

Seit Freitag läuft die sechste Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus". Ein Auftakt mit Überraschungen, ekelerregenden Mutproben und Konfliktpotenzial.

Avatar_shz von
15. Januar 2012, 04:25 Uhr

Schon im Hotel treten die ersten Probleme auf: Die ehemalige DSDS-Kandidatin Kim Debkowsi ist eher für ihren Style als für ihre Stimme bekannt; kein Wunder, dass sie beim Anblick ihrer Safari-Uniform die Schnute verzieht: "Ich hasse es, wenn jemand dasselbe anhat wie ich". Kopf hoch Mäuschen, bald wirst Du andere Sorgen haben: Im Dschungelcamp erwarten Dich bis zu 16 Tage voller Hunger, Ungeziefer, Psychostress.
Auch der zerzauste Magier Vincent Raven gerät schon beim Anblick der Dschungel-Klamotte in Rage: Auf das Rot seiner neuen Hose reagiert der Schweizer wie ein Stier - "ich reg mich tödlich auf", "so ein Tunten-Fummel!". Gerade hat sich Raven ein wenig heruntergefahren, als ihn beim Filzen seines Handgepäcks der nächste Schock erwischt: Unverschämtheit, die RTL-Ranger konfiszieren sein magisches Equipment! Das Rauchwerk des Rabenfreunds bleibt in der Zivilisation; er selbst nennt die Utensilien übrigens "Magic Smoke", klingt irgendwie illegal…
"Gebirgs-Gandalf" räuchert böse Geister aus dem Camp
Trotz seiner Eskapaden scheinen die Team-Kollegen Vincent Raven zu mögen. Im Dschungel übernimmt er gleich die Papa-Rolle, organisiert Aufräum-Arbeiten im Camp und vertreibt mit viel Qualm und Geraune die bösen Geister. Vielleicht befeuert die Extremsituation den kindlichen Glauben an Phantastisches - die Urwald-Kommune 2012 scheint der Magie zu vertrauen. Gleich am ersten Tag wird Vincent zum Teamchef auserkoren.
Sonja Zietlow und Dirk Bach begleiten das Spektakel mit gewohnt süffisanten Kommentaren. Diesmal hat es das Moderatoren-Duo besonders auf Sänger Daniel Lopes abgesehen. Der 34-Jährige, der es in der ersten DSDS-Staffel immerhin auf Platz sieben gebracht hatte, soll einen Dschungelcamp-Tonassistenten aufgefordert haben, ihn mit Sir anzusprechen. Oha. Der Größenwahn paart sich auch noch mit mangelnder Stressresistenz: Bereits am ersten Sendetag bricht Lopes in Tränen aus. "Gebirgs-Gandalf" Raven beruhigt ihn per Handauflegen und autogenem Training. Mal schauen, wie lange das vorhält.
"Winnie Pooh und Salto Mortale"
Einen Running-Gag verdankt das Publikum dem ältesten Ochsenknecht-Sohn Rocco Stark: Das Moderatoren-Duo gefällt sich dabei, die ungewöhnlichen Namen von Roccos Halbgeschwistern durch den Kakao zu ziehen. Aus Wilson Gonzalez und Jimi Blue werden etwa "Winnie Pooh und Salto Mortale" oder "Toyota Prius und Creutzfeldt-Jacob".
Als Erotik-Model Micaela Schäfer zur ersten Dschungelprüfung antritt, nimmt sie "Winnie Poohs Bruder" zur Unterstützung mit. Der Grund: Rocco hat "die dicksten Arme im Camp". Seine Muskeln hätte der Ochsenknecht-Spross getrost zu Haus lassen können - stattdessen braucht er starke Nerven: Die Prüfung "Urwaldklinik" ist abartig. Beim "Röntgen" werden Rocco und Micaela erst mit Schleim, anschließend mit kiloweise Mehlwürmern übergossen. Zum "Temperaturmessen" führt der Krankenpfleger ihnen oral eine Riesenstabheuschrecke ein, anschließend gibt’s eine Halsmanschette aus Riesen-Kakerlaken. Und schließlich soll die "tägliche Medizin" zur Genesung führen: Die Kandidaten müssen je einen Rhinozeroskäfer (gekocht) und eine australischen Riesenraupe (lebendig und schleimig!) verspeisen.
Halbnacktes Mehlwurm-Schäumen
"Premiere", feixt Sonja Zietlow, "Micaela verlässt zum ersten Mal eine Klinik ohne neue Implantate". Tatsächlich hat sich das Erotik-Model bei der Prüfung überraschend wacker geschlagen. Den Rhino-Käfer kommentiert sie locker: "Ich kann auch nicht besser kochen." Respekt. Die Schöne Brünette dürfte gleich einige Fans gewonnen haben; selbst der Zusatzaufgabe stellt sich Micaela prompt, ext einen halben Liter Emu-Blut mit pürierter Leber. Oh, mein Gott. Die beiden Prüflinge kehren mit elf Sternen (Bonuspunkte für zusätzliche Nahrung) ins Camp zurück. Micaela übergibt sich auf dem Weg noch rasch und zieht sich die letzten beiden Mehlwürmer aus der Nase.
Anschließend schäumt Rocco dem Erotik-Model gern Wurm-Reste und Kakerlaken aus dem Walle-Haar - kaum bekleidet, versteht sich. Ob sich da die erste Camp-Romanze anbahnt? Eigentlich steht Micaela auf ältere Männer mit Brusthaar, hatte sie im Vorfeld verraten. Trotzdem macht sie dem kahlrasierten Jüngling schöne Augen.
Unterdessen bestellen die Zuschauer Kim Debkowski zur nächsten Dschungelprüfung. Bereits an diesem Sonnabend muss die 19-Jährige in einen ominösen "Aufzug" klettern. Nichts für Klaustrophobiker, soviel steht fest!

Die Kandidaten:
Ex-Profifußballer Ailton spielte beim SV Werder Bremen, außerdem bei Schalke 04, dem Hamburger SV und dem MSV Duisburg
Schauspielerin Brigitte Nielsen auch Model, Moderatorin und Sängerin, bekannt aus "Rocky IV" und "Beverly Hills Cop 2"; Ex-Frau von Sylvester Stallone
Sänger Daniel Lopes schaffte es 2002 in der ersten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) auf Platz 7
Sängerin Kim Debkowski auch bekannt als "Kim Gloss" nahm 2010 an DSDS teil
Sängerin Jazzy (Marlene Tackenberg) von "Tic Tac Toe"
Rocksänger Martin Kesici gewann 2003 die Casting-Show "Star Search"
Erotik-Model Micaela Schäfer Teilnehmerin aus der ersten Staffel von "Germanys Next Topmodel"; DJane
Schauspielerin Radost Bokel Kinderstar in der Rolle von Momo; seitdem etliche Rollen
Moderatorin Ramona Leiß u.a. bekannt aus der "Knoff-Hoff-Show", dem ZDF-Fernsehgarten und der "Goldenen Hitparade der Volksmusik"
Schauspieler Rocco Stark ältester Sohn von Uwe Ochsenknecht; bekannt aus der Soap "Hand auf´s Herz" und dem Kinofilm "Im Winter ein Jahr"; im Gegensatz zu seinen Halbbrüdern Jimmy Blue und Wilson Gonzalez erfuhr er Medienberichten zufolge keine Förderung durch seinen Vater
Magier Vincent Raven (Gewinner der Castingshow "The Next Uri Geller")

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen