zur Navigation springen

Hörbuchreihe von Mary Janice Davidson : Vampirin im Hochzeitsstress

vom

Mary Janice Davidson hat mit ihrer Erfolgsserie um eine schuhsüchtige Vampirkönigin den Nerv der Zeit getroffen. Die Geschichten um die untote Betsy gibt es jetzt auch als Hörbuch.

von
erstellt am 30.Mär.2010 | 07:16 Uhr

Betsy beschäftigt sich liebend gern mit Einkaufen und Designerschuhen und plant ebenso dauerhaft wie chaotisch an ihrer Hochzeit - eine Frau wie aus einem Frauenmagazin entsprungen: Jung hübsch, konsumorientiert. Und untot. Die US-Autorin Mary Janice Davidson reiht sich mit ihrer Serie um die Vampirkönigin Betsy in die endlose Liste von aktuellen Vampir-Geschichten ein. Mit großem Erfolg: Ihre Fantasy-Romane von "Weiblich, ledig, untot" bis hin zu "Biss der Tod euch scheidet" sind sowohl in den USA wie auch in Deutschland Verkaufschlager.
Auch im Hörbuch kämpft sich die Vampirin durch den tückischen Alltag einer Regentin - sympathisch und auf frische Weise gelesen, ironischerweise von Vampirjägerin "Buffys" Stimme Nana Spier.
Weg vom klassischen Vampir-Roman
Die Handlung der einzelnen Geschichten gerät leider ein wenig in den Hintergrund. Es geht hauptsächlich darum, die kleinen und großen Problemchen der Vampirkönigin amüsant aneinander zu reihen. Die zickige Stiefmutter. Die Schwester, die als Tochter des Teufels immer mal wieder vom schwatzhaften Sonnenschein zum rachsüchtigen Monster wird. Die wechselhafte Beziehung zu Sinclair, dem Vampirkönig. Und natürlich die Hochzeit und Schuhe.
So mischt die Autorin fleißig die Genres durcheinander. Davidson bedient sich der altgedienten mystischen Bekannten vom Vampir über Werwolf bis hin zu Zombies und Geistern. Hinein würzt sie einen humorvollen Stil à la "Bridget Jones", der aber leider oftmals in allzu flachen Pointen endet. Noch eine Prise Krimi-Spannung - aber nur als immer mal wieder durschschimmernde Nebenhandlung und gespickt mit völlig unpassenden Soft-Porno-Sequenzen zwischen dem königlichen Liebespaar, zu denen sich wohl Davidson aus mehreren Groschenromanen hat inspirieren lassen - fertig ist die Vampirserie.
Man kann sich nicht ganz von dem Verdacht freimachen, dass die Autorin mit ihrer Betsy-Serie auf der Erfolgswelle von Twilight surft - die Vampirromane feiern seit 2005 ungeahnte Erfolge. Doch geht sie einen Schritt weiter: Davidson entfernt sich fast vollständig aus dem Horror-Genre. Die Fantasy-Geschichten plätschern als humorvolle Romanze dahin, als ausformulierte Romanfassung einer Kolumne im Frauenmagazin.
Bisher als Hörbuch erschienen: Mary Janice Davidson: "Weiblich, ledig, untot", "Süß wie Blut und teuflisch gut", "Happy Hour in der Unterwelt", "Untot lebt sichs auch ganz gut!", "Nur über meine Leiche", "Biss der Tod euch scheidet", gelesen von Nana Spier, Argon Hörbuch. Die Folge "Wer zuletzt beißt" erscheint im Mai.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen