Austausch der Sterneköche : Schleswig-Holstein Gourmet Festival lockt Feinschmecker aufs Meer

Beim Feinschmecker-Insel-Hopping werden Gäste an Bord der MS „Adler-Express“ bewirtet.
Beim Feinschmecker-Insel-Hopping werden Gäste an Bord der MS „Adler-Express“ bewirtet.

18 Sterneköche zeigen beim 32. SHGF ihr Können. Darunter auch ein Schwedens einzige Sterne-Trägerin Titti Qvarnström.

shz.de von
10. Juli 2018, 08:23 Uhr

Reinbek | Sterneköche aus dem In- und Ausland werden beim 32. Schleswig-Holstein Gourmet Festival (SHGF) Einblicke in ihr Können geben. Unter den 18 Gastköchen seien unter anderem Schwedens einzige Sterne-Köchin Titti Qvarnström, David Görne, der als erster Deutscher in Frankreich einen Michelin-Stern erhielt, und der mit 26 Jahren jüngste Sternekoch Deutschlands, Philipp Stein, teilten die Veranstalter mit.

An insgesamt 34 Abenden zwischen dem 21. September und dem 10. März 2019 übernimmt jeweils einer der Gastköche das Regiment in einem der teilnehmenden Restaurants. Ziel des Herdtausches sei es, neue Gäste zu gewinnen und den Horizont der Mitarbeiter zu erweitern, sagte Klaus-Peter Willhöft, Vorsitzender der Kooperation „Gastliches Wikingland“, die das Gourmet Festival seit 1987 ausrichtet. 

Neu ist in diesem Jahr ein Feinschmecker-Insel-Hopping zwischen Sylt und Amrum. Dabei werden die Gäste nicht nur in Restaurants auf den beiden Nordseeinseln sondern auch an Bord der MS „Adler-Express“ bewirtet. Die Auftaktgala des diesjährigem SHGF findet am 21. September im „Waldhaus“ in Reinbek bei Hamburg statt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen