zur Navigation springen

D. Pechner: "Noch nicht mal alleinerziehend" : Kinderlos und Spaß dabei

vom

Bridget Jones trifft auf Kaspar Hauser: Die 37-Jährige Nora will keine Kinder - und das ganz offensiv. Blöd nur, dass alle ihre Freunde gerade eine Familie gründen.

von
erstellt am 20.Jul.2011 | 07:20 Uhr

Nein, sie möchte keine Kinder. Wirklich nicht. Auch nicht heimlich ganz tief drinnen. Ihre Uhr tickt nicht. Nora ist 37 Jahre alt, feiert gern, genießt das Leben - und muss sich mit den Geschichten über Familiengründungen ihres übernatürlich großen Freundeskreises abplagen. Das nervt sie.
Das ist so mehr oder weniger der Inhalt des Hörbuchs "Noch nicht mal alleinerziehend" von Dunja M. Pechner. Die Autorin setzt sich humorvoll und manchmal ironisch mit gewollter Kinderlosigkeit auseinander - und der Reaktion der Gesellschaft darauf.
Von cooler Partymaus zu Caspar Hauser
Es ist schon ein bemerkenswertes gesellschaftliches Phänomen, dass Frauen ab Mitte 30 sich stetig für ihre Kinderlosigkeit rechtfertigen müssen. Auch Noras Freundinnen drücken ihr Babys in die Hand mit Sätzen wie "Kommst du da nicht auch auf den Geschmack?"- Oder sie trauen ihr kaum zu, auch nur wenige Minuten auf den Nachwuchs aufzupassen. Schlicht: Von der coolen Partymaus wird sie mehr und mehr in die Ecke einer zurückgebliebenen Außenseiterin gedrängt, wie Kaspar Hauser, findet sie. Sie sprechen einfach nicht mehr dieselbe Sprache. Eine Sinnkrise tut sich auf - zumal Nora auch noch zur Neu-Orientierung ihren Job geschmissen hat.
Auch wenn das Thema sommer-leicht und meist spritzig herüber gebracht wird - zuweilen erinnern Noras Gedanken an eine Bridget Jones, deren biologische Uhr nicht tickt - bleibt es bei einem endlosen Beispielreigen an Situationen, in denen Noras Kinderlosigkeit aneckt oder zumindest auffällt. Eine Taufe, Babyschwimmen, Schwangeren-Gespräche... Immerhin: Nora bleibt konsequent. Sie möchte wirklich keine Kinder. Und sie will sich dafür nicht entschuldigen. Das musste mal gesagt werden - leider noch nicht mal vielschichtig.
(mn, shz)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen