zur Navigation springen

Gut Fresenhagen bei Stadum : Kein Käufer für ehemaliges Rio-Reiser-Haus

vom

Bei der Zwangsversteigerung am Mittwoch fand sich kein Interessent für Gut Fresenhagen. Allerdings ist eine Fortsetzung der Versteigerung möglich. Der Verkehrswert beträgt 300.000 Euro.

shz.de von
erstellt am 23.Apr.2014 | 12:19 Uhr

Stadum | Bei der Zwangsversteigerung des ehemaligen Rio-Reiser-Hauses in Fresenhagen bei Stadum in Nordfriesland hat es am Mittwoch keinen Interessenten gegeben. Das Verfahren vor dem Amtsgericht Niebüll wurde eingestellt. Die Gläubigerin, eine Bank, habe aber die Möglichkeit, die Fortsetzung zu beantragen, sagte Rechtspflegerin Anja Cornils. Das Gebäude hat laut Gericht einen Verkehrswert von fast 300.000 Euro. Zuletzt war dort eine Jugendhilfeeinrichtung untergebracht. Der 1996 gestorbene Musiker Rio Reiser („König von Deutschland") hatte sich in den 70er Jahre mit seiner Band Ton, Steine, Scherben nach Nordfriesland zurückgezogen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen