zur Navigation springen

Kampnagel feiert den Körper

vom

hamburg | Mit der Deutschlandpremiere des Stückes "Tragedie" von Olivier Dubois wurde gestern Abend auf dem Hamburger Kampnagel das Internationale Sommerfestival eröffnet. Zur minutiös komponierten Musik von François Caffenne durchliefen dabei 18 Tänzer eine streng formale Choreografie. Dubois setzte die Nacktheit seiner Akteure dabei bewusst ein - um ihre Menschlichkeit und Verletzlichkeit zu verstärken. Ein pathetisches Bildertheater vom Skandal-Choreografen der französischen Tanzszene. Außerdem präsentierte Selig-Sänger Jan Plewka gestern Lieder des Duos Simon & Garfunkel.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen