zur Navigation springen

Schlagerfestival in Bad Segeberg : Kalkberg Open Air 2016: Wendler statt Winnetou

vom

Beim Kalkberg Open Air treten am 7. Mai 2016 am Winnetou-Felsen erneut zahlreiche bekannte Schlagersänger wie Jürgen Drews, Oli. P. und Laura Wilde auf.

shz.de von
erstellt am 16.Nov.2015 | 10:51 Uhr

Bad Segeberg | Die Häuptlinge geben sich fast die Klinke in die Hand: Rund anderthalb Monate bevor Winnetou in Bad Segeberg Bösewichte jagd, tritt Schlager-König Jürgen Drews beim Kalkberg Open Air auf - zum zweiten Mal in Folge, nachdem er bereits dieses Jahr dort einen Auftritt hatte.

Damit setzt Ingo Tiedemann seine Erfolgsgeschichte nahtlos fort: Als der Schenefelder Konzertmanager vor 21 Jahren am 6. Mai 1995 das Schlagerfestival erstmals ausrichtete, kamen nur 4.500 Besucher - obwohl schon damals Showgrößen wie Rex Gildo, Bernd Clüver und Wolfgang Petry auftraten. Hinzu kam eine unfreiwillige Pause wegen eines Stromausfalls. „Die Stromleitungen waren überlastet“, erinnert sich Tiedemann.

Im zweiten Jahr kamen bereits 6.500 Besucher – und  Busunternehmen aus ganz Norddeutschland organisierten plötzlich Fahrten nach  Segeberg. Mittlerweile feiern jährlich rund 10.000 Fans am Kalkberg die größte Schlagerparty des Nordens.

Das Ergebnis: Neben Drews haben für die 22. Auflage des Kalberg Open Air am 7. Mai 2016 einige bekannte Showgrößen ihre Teilnahme bereits zugesagt: Dazu gehören die südhessische Nachwuchshoffnung Laura Wilde, Guildo Horn, spätestens seit seinem siebten Platz beim Grand Prix d'Eurovision bekannt, der frühere Teenie-Schwarm Oli P., Michael Wendler, selbsternannter König des Popschlagers, und Peter Wackel, einer der bekanntesten Mallorca-Partykünstler.

Zudem stehen Melanie Jäger, Siegerin des Schlagermove-Contests in Dortmund im Jahr 2011, Achim Petry, der die Hits seines Vaters Wolfgang zum Besten gibt, und die Gute-Laune-Band nightfever ebenfalls auf der Bühne.

Doch damit nicht genug: Wer noch nicht genug bekommen hat, bekommt am darauffolgenden Wochenende einen Nachschlag. Dann treten Unheilig (13. Mai), Santiano (14. Mai) und Mark Forster sowie Namika (15. Mai) auf der Freilichtbühne am Kalkberg auf.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen