zur Navigation springen

Dieter Thomas Kuhn im Interview : Der Spaß ist ihm ernst

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Vor seinem Konzert in Kiel spricht Dieter Thomas Kuhn über die Schlagerszene.

shz.de von
erstellt am 03.Sep.2013 | 10:00 Uhr

Herr Kuhn, warum sollte ich in Ihr Konzert gehen?
Sie werden zwei Stunden viel Spaß haben und Lieder entdecken, bei denen Sie gar nicht anders können, als laut mitzusingen. Unsere Show ist laut und schrill. Sie ist wie ein Rockkonzert.

Ist die erste Reihe noch die gleiche wie vor 20 Jahren?
Nein, es sind jüngere Menschen nachgerückt, aber auch alte Gesichter sieht man wieder. Unsere Konzerte sind generationsübergreifend. Es werden die Kinder ebenso wie die Oma mitgenommen.

Sie singen Zeilen wie: „Tränen lügen nicht“, meinen Sie das alles ernst?
Es ist mir so ernst wie früher. Sicher, eine gewisse Ironie schwingt immer mit und das macht es auch authentisch.

Ist Ihre Show reines Entertainment oder wollen Sie etwas vermitteln?
Die Show ist die Botschaft selbst. Es geht, so wie schon früher, um Love and Peace – und das ist mir ernst.

Wie viel von Ihnen selbst steckt in Ihrer Bühnenfigur?
Zu Beginn war es eine reine Kunstfigur, doch im Laufe der Jahre ist immer mehr von mir selbst mit eingeflossen. Es gibt viele Überschneidungen zwischen der Bühnenfigur und mir. Ehrlich, ich kann es selbst nicht mehr genau trennen.


Was halten Sie von Heinos Coveralbum?
Sein Cover von „Junge“ finde ich ganz lustig und amüsant sowie musikalisch gut, aber eine ganze Platte davon wäre mir zu viel. Allerdings habe ich außer dieser Single auch noch nichts von Heinos neuer CD gehört.

Ziehen Sie selbst auch in Erwägung, etwas anderes als Schlager zu covern?
Ich glaube, es wäre schädlich etwas anderes zu machen. Ich habe 2001 mit einem Album (Kuhn Null/Eins) einen Ausflug in die Pop Szenerie gemacht. Das war zwar sehr schön, doch nicht meine Welt. Der Spaß auf der Bühne ist mir damit verloren gegangen.

Lässt sich das 90er-Schlager-Revival wiederholen?
Die Schlager Szene ist zwar da, aber das Revival kann ich mir nicht vorstellen.

> Dieter Thomas Kuhn & Band spielen am 6. September um 20 Uhr in Kiel in der Freichlichtbühne Krusenkoppel.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen