Schlagernacht des Jahres : Bunte Schlagernacht - Der Kalkberg tanzt

Über 13 Künstler sorgten für beste Stimmung sowohl vor der Bühne, als auch auf den Rängen.
Foto:

Über 13 Künstler sorgten für beste Stimmung sowohl vor der Bühne, als auch auf den Rängen.

Über 7.500 Fans feierten am Samstag ausgiebig mit einem Star-Potpourri der deutschen Schlagerszene.

shz.de von
07. Mai 2017, 11:21 Uhr

Der Kalkberg in Bad Segeberg kann mehr als Cowboy und Indianer – das hat die bunte Schlagernacht wiedermal eindrucksvoll bewiesen. Über 7.500 Fans feierten bei der Schlagernacht des Jahres ausgiebig mit einem Star-Potpourri der deutschen Schlagerszene mit Hits der letzten fünf Jahrzehnte.

Marmor, Stein und Eisen bricht, aber diese tolle Stimmung nicht! Bei der „Schlagernacht des Jahres“ feierten Schlagerfans über vier Stunden ihre Idole. Über 13 Künstler sorgten für viel Bewegung auf den Rängen und vor der Bühne. Besonders die bekannten Klassiker wie „Viva Colonia“ von De Höh- ner oder „Major Tom“ von Peter Schilling brachten die Besucher „völlig losgelöst“ zum Mitsingen.

Gute Laune hatte auch das Wetter: Bei Sonne und angenehmen 13 Grad blieben die Besucher glücklicherweise trocken. Besonders die Fans von Maite Kelly kamen auf ihre Kosten als die Sängerin zum Greifen nah bei ihrem ersten Song durch die Besucherränge ging.

Auf der Bühne standen über den gesamten Schlagerabend hinweg Die Trovatos, Wirtschaftswunder, Mary Roos, Bernhard Brink, Feuerherz, Peter  Wackel, Michael Holm, Maite Kelly, Peter Schilling, De Höhner, Kerstin Ott, Marianne Rosenberg und die Saragossa Band. Der Radio- und TV-Moderator Christian Schröder führte das begeisterte Publikum gekonnt durch das Programm.

Auch der Mitveranstalter Hans Scherer, Geschäftsführer von Scherer & Friends, zeigt sich sehr zufrieden: „Das Motto der Schlagernacht lautete „Der Kalkberg tanzt!“ und das hat das Publikum auch wunderbar in die Tat umgesetzt. Ein toller Abend, der sicher vielen in Erinnerung bleiben wird.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen