Unfall in Lauenburg : Kieslaster überfährt Fußgänger

Retter kümmern sich im Stadtzentrum von Lauenburg um einen Fußgänger, der unter einen Lastwagen geraten war.
Retter kümmern sich im Stadtzentrum von Lauenburg um einen Fußgänger, der unter einen Lastwagen geraten war.

Passanten bemerkten das Unglück und informierten den Lkw-Fahrer.

shz.de von
31. März 2017, 11:48 Uhr

Lauenburg | Ein Fußgänger ist am Freitagmorgen im Stadtzentrum von Lauenburg von einem Kieslaster überfahren worden. Rettungskräfte brachten den lebensgefährlich verletzten Mann ins Krankenhaus.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Mann gegen 9.30 Uhr die Hamburger Straße abseits der Furt einer Fußgängerbedarfsampel überquert und war dabei von dem Laster, dessen Fahrer nach dem „rot“ der Fußgängerampel für ihn bei „grün“ wieder angefahren war, erfasst worden. Passanten machten den Fahrer auf das Unglück aufmerksam und stoppten ihn nach einigen Metern. Feuerwehrleute zogen den Mann unter dem 40-Tonner hervor, damit das Notarztteam ihn versorgen konnte.

Wegen der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme durch die Polizei war die Bundesstraße 5 im Stadtgebiet längere Zeit voll gesperrt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert