Aktion von Umweltaktivisten : Kieler Wirtschaftsministier kritisiert Kreuzfahrer-Blockade

Avatar_shz von 19. Juni 2019, 08:19 Uhr

shz+ Logo
Die Gruppe versuchte den Weg des Schiffes zu blockieren.

Umwelt-Aktivisten bei ihrem Versuch, den Weg des Schiffes zu blockieren.

Gut gemeint sei nicht gleich gut gemacht, kritisiert Wirtschaftsminister Bernd Buchholz die Aktion.

Kiel | Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) hat die stundenlange Blockade eines Kreuzfahrtschiffes in Kiel am Pfingstsonntag durch Umweltaktivisten scharf kritisiert. „Sie ist geradezu ein Lehrstück dafür, dass gut gemeint fast immer das Gegenteil von gut gemacht ist“, sagte Buchholz der Deutschen Presse-Agentur. Die AfD hat wegen der Aktion der Umweltakt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen