Nach Vorstoss der Wirtschaft : Keine zusätzlichen verkaufsoffenen Sonntage in Schleswig-Holstein

shz+ Logo
Verkaufsoffene Sonntage ziehen für gewöhnlich viele Menschen in die Innenstadt. /Archiv

Nach Gesprächen mit Kirchen und Gewerkschaften will Wirtschaftsminister Buchholz erweiterte Öffnungen nicht vorschlagen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
03. Juli 2020, 13:29 Uhr

Kiel | Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) sieht keine Möglichkeit für zusätzliche verkaufsoffene Sonntage ohne Anlassbezug in Schleswig-Holstein. „Wir haben das intensiv geprüft, aber bedauerlicherweise lä...

leiK | tsfsnrrmctiahsitiWe Benrd clhhzuoB )F(PD ihets ekien lchMeiögitk rfü utsezlczäih narvfskoefeuef ntogeSan oehn gsaAsnulbez in hseSiiH-lewctlon.sg Wr„i hnbae dsa inneivts ,pfrtüge areb siaucerhreeebelwid tslsä asd tasöneefeduLngeinfnezzgts eedis eslaasslon nfÖnguf thicn “uz, sgaet hlhozcBu ma Faerit.g

eDi usdnreIi-t dnu rsdaHnkmamlee Sle-ihwsHloteiscgn heatt ,grgteena sbi edehsanerJ na jdmee setren agnoSnt mi aMtno eid tihclMkgöie rüf erknevufasoeff tnaSgoen nheo zglebAnsusa uz ns.fchafe

eeWert:nsile IHK -eiSowlgHlesihtsnc derrfot iäleemggrße vfroesuefaknef agnStnoe

Kenei nEggiuni mit rnhKice nud nrtkehefGaewcs

lzuBhhoc hätl den soßtrVo edr csaWfrtith azwr srdlzuchiätgn für silnv.onl rE ebah dhsleab ni hnerGsäepc tim Khrecin udn ekweGhntcsfrae a,tlgoueste ob edsei niee pnhseetcnedre rnseäezgueedGstn erpzaetienk wnüder, taseg huzchB.ol eidrLe„ enoknt enkie Lnusög rüf seneid Weg gduennef dwrnee.“ ceKnirh udn etwhsecrGfka ärwen ebi nerie feztsrmGeeoser gtglkabu. fee

hNac nde naehfrnrEgu itm edr nrgordäneBevrud udn aus nihcrthleec Gnüdner eedwr ich ieen tGerenäzssedegnu hneo eeEhrnnveinm red lnicegmhö grKeäl nciht gl.norehvcas 

Er elwol derew die in -ssleowSeHghilctin sriehb thcin ketbegla önsfgotngaSfnun drchu eid uznändestgi eödrheBn asu odermbeesn aAlssn noch die lndBegegäurer h.negfdäer

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen