Ausfall wegen Corona : Kaum Untersuchungen zum Schulstart: Barmer befürchtet Impflücken bei Erstklässlern

Avatar_shz von 12. August 2020, 11:35 Uhr

Schon in den vergangenen Jahren waren zu wenig Kinder geimpft. 2020 wurde bei vielen nicht einmal der Impfstatus gecheckt.

Kiel | Die Krankenkasse Barmer befürchtet, dass viele Erstklässler in Schleswig-Holstein ohne ausreichenden Impfschutz in die Schule gehen. Wegen der Corona-Pandemie seien die Schuleingangsuntersuchungen zum großen Teil ausgefallen, teilte sie am Mittwoch mit. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen