Schule in Corona-Zeiten : Karin Prien zieht erste positive Bilanz nach Schulstart in SH

Avatar_shz von 14. August 2020, 17:31 Uhr

shz+ Logo
Die schleswig-holsteinische Bildungsministerin Karin Prien warnt vor Sorglosigkeit im Umgang mit dem Coronavirus.

Die schleswig-holsteinische Bildungsministerin Karin Prien warnt vor Sorglosigkeit im Umgang mit dem Coronavirus.

Mit ihrem Konzept will die Bildungsministerin möglichst viel Präsenzunterricht umsetzen. Eine Maskenpflicht lehnt sie ab.

KIEL | Zum Abschluss der ersten Woche des Schuljahres 2020/21 zieht Bildungsministerin Karin Prien eine erste, vorsichtige Bilanz, heißt es in einer Mitteilung aus dem Bildungsministerium. „Wir sehen an den meisten Schulen im Land einen reibungslosen Start in das neue Schuljahr", sagt die Schleswig-Holsteinische Ministerin. Unsere Schulen waren gut vorberei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen