Corona-Herbst in SH : Karin Prien: Statt Urlaub im Ausland lieber Tablet fürs Schulkind kaufen

Avatar_shz von 23. September 2020, 14:19 Uhr

shz+ Logo
Mit einem Tablet können Schüler vom eigenen Kinderzimmer aus digital am Unterrichtsgeschehen teilnehmen.

Mit einem Tablet können Schüler vom eigenen Kinderzimmer aus digital am Unterrichtsgeschehen teilnehmen.

Wer sich die digitalen Endgeräte für den Nachwuchs nicht leisten kann, bekommt Unterstützung vom Land.

Kiel | Statt in den Herbsturlaub zu fahren, sollten nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU) Eltern das Geld besser für Laptops oder Tablets für ihre Schulkinder ausgeben. „Statt Ferien im Ausland also jetzt im Herbst lieber in digitale Endgeräte der Kinder investieren“, sagte Prien der „Bild“-Zeitung. Alle aktuellen Entwickl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen