Mikrozensus 2021 : Interviewer befragen fast 15.000 Haushalte in Schleswig-Holstein

Avatar_shz von 02. Februar 2021, 11:20 Uhr

shz+ Logo
Die Befragung ist legal und Betroffene sind sogar zum Antworten verpflichtet.
Die Befragung ist legal und Betroffene sind sogar zum Antworten verpflichtet.

Das Statistikamt Nord führt alljährlich im gesamten Bundesgebiet eine Mikrozensus-Befragung durch.

Schleswig-Holstein | Rund 14.700 Haushalte in Schleswig-Holstein werden in diesem Jahr um Auskunft für den Mikrozensus gebeten. Dabei geht es unter anderem um die Wohnsituation, die Nutzung des Internets und das Einkommen, wie das Statistikamt Nord am Dienstag mitteilte. Alle erfassten Angaben würden den gesetzlichen Bestimmungen entsprechend streng geheim gehalten und aus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen