zur Navigation springen

Jazz goes Föhr : Nils Landgren – großer Gast auf kleiner Insel

vom
Aus der Redaktion des Insel-Boten

Am Montag beginnt das Wyker Festival. Eine Woche lang werden tolle Konzerte geboten. Am Freitag musiziert der berühmte Schwede.

von
erstellt am 01.Aug.2014 | 22:23 Uhr

Er gehört zu den ganz Großen der Szene, gilt als einer der erfolgreichsten europäischen Jazzmusiker und leitet seit zwei Jahren das Festival Jazz Baltica. Doch der weltberühmte Posaunist Nils Landgren tritt immer noch auch an ganz kleinen Orten auf. So beim Wyker Festival „Jazz goes Föhr“.

In diesem Jahr gibt sich der Schwede auf der nordfriesischen Insel bereits zum dritten Mal die Ehre, „einfach weil es ihm gefällt“, so der Jazz-Goes-Föhr-Chef Wolfgang Philipp. Am Freitag, 8. August, bildet das Konzert mit Nils Landgren den krönenden Abschluss des 17. Föhrer Festivals. „Und er bringt dann auch seine Frau mit“, berichtet Philipp, dass Landgren inzwischen zum Föhr-Fan geworden sei und seinen Auftritt zu einem Kurzurlaub auf der Insel nutzen wolle.

Angefangen hatte alles im Jahr 2007 beim zehnten Festival Jazz goes Föhr. Das Jubiläums-Programm sollte ein ganz besonderes werden. „Und ich wollte Nils Landgren schon immer haben“, so Wolfgang Philipp. „Da habe ich ihn einfach angerufen“. Na ja, ganz so einfach war es wohl doch nicht. Doch von Ingolf Burkhardt, als Trompeter gern gehörter Gast beim Föhrer Jazz-Festival und in der NDR-Bigband Landgrens Kollege, bekam der Wyker Festival-Leiter die Telefonnummer des Star-Musikers. Ein Auftritt zusammen mit Ingolf Burkhardts Band Jazul auf der Bühne des Wyker Kurgartensaals – „für dieses Projekt war Nils Landgren sofort Feuer und Flamme“, berichtet Philipp und erinnert sich noch heute begeistert an ein sensationelles Konzert.

Ein Konzert, das dem schwedischen Posaunisten offenbar genauso gut gefallen hat, denn im Jahr 2011 kam er wieder zum Föhrer Jazz-Festival, trat mit der Formation Slide Connection auf.

Slide-Connection – mit den vier Kasseler Posaunisten und einer Band wird Nils Landgren auch in diesem Jahr bei Jazz goes Fölhr musizieren. Und Wolfgang Philipp bekommt schon Wochen vorher leuchtende Augen, wenn er von diesem Höhepunkt des Wyker Festivals 2014 spricht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen