HSV bricht Trainingslager in Glücksburg ab

Das ist er. Der Trainingsplatz der laut Sportvorstand Ralf Becker ein „nicht unerhebliches Verletzungsrisiko“ darstellt. Nach nur 50 Minuten Training stand dieses Urteil fest und das Team reiste nach nur einem Tag an der Flensburger Förde wieder ab.