Wetter im Norden : Herbst 2019 – Schleswig-Holstein mit viel Regen und wenig Sonne

shz+ Logo
In diesem Herbst war SH das sonnenscheinärmste Bundesland – zudem regnete es viel.

In diesem Herbst war SH das sonnenscheinärmste Bundesland – zudem regnete es viel.

Mit 285 Litern Regen pro Quadratmeter gab es in SH überdurchschnittlich viel Niederschlag.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
29. November 2019, 20:20 Uhr

Schleswig-Holstein ist im Herbst 2019 das zweitnasseste und sonnenscheinärmste Bundesland gewesen. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag in einer ersten Auswertung des am Samstag endenden meteoro...

ls-htiSwseocgHilne sti mi rseHtb 2190 sad iteesnsasezwt dnu snecmäsnhneoetrisn lBdnenusad eegse.wn iWe der hcsDueet ntWtterdisee )DWD( am iareFtg ni ernei sertne resntuwguA dse am msgataS eeddnenn etoesecghomrloin sHbrtse ,ettetilim alednte das rlhtönsceid slnaBeundd im Schttin ibe 1,10 Gdar und pankp 270 udentSn Senno.

Dei aeäiggrlnnjh hrrsecDciuwhetstnt enlieg ieb ,29 ardG udn 922 .nntSsenodunne tiM 582 Lneirt egRen por tmerdtQaraeu r(hänrliegjga :chchritsnDut 223) gab se ruclirhsnheitchtcüdb veil aercigsh.eNld

andhrsilKaec ndete red sHrbet sert am .21 Dmbre.zee

Dtdchsnieuaetwl arw dre trsHeb 9021 zu mawr

dhetacstunDilew arw rde Hsbetr 0219 feballesn westa uz rwma. ieD nurd 0002 niostsMtesane ninechvrtezee tchsclridbcutnrüihhe vlei g.eenR sE reetgen rund elf tePnozr rmeh asl mi hcisttc.Drunh mlihceiZ mi iMlett agl ied neon,S eis iehscn 153 deSnntu nagl vmo l.terbsimHehm

sgInaemst awr der brHtes autl DWD ctehr„ “csirun.itchhtldch

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen