Niedrige Corona-Zahlen : Heiner Garg über den Stand in SH: „Wir sind noch lange nicht über den Berg“

Avatar_shz von 31. Mai 2020, 08:28 Uhr

Gesundheitsminister Garg zeigt sich erleichtert über die Entwicklung des Infektionsgeschehens im Norden. Eine Entwarnung gibt es aber nicht.

Kiel | Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg hat eine positive Zwischenbilanz der Corona-Bekämpfung gezogen. „Wir sind aber noch lange nicht über den Berg, auch wenn die Zahlen der Neuinfektionen der vergangenen Tage erfreulich niedrig waren“, sagte der FDP-Politiker. Das Virus, das sich Mitte März stark ausgebreitet hatte, sei nach wie vor auch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen