Glatteisgefahr im Norden

Eisregen und überfrierende Nässe haben am Montagmorgen in Hamburg und Schleswig-Holstein zu spiegelglatten Straßen geführt. Busbetriebe stellten den Verkehr ein. Bis zum frühen Nachmittag muss noch mit Glatteis gerechnet werden.