Kiel : Gewalt im Amateur-Fußball: 18-Jähriger schlägt Gegenspieler nieder

Avatar_shz von 04. Oktober 2018, 17:22 Uhr

In den letzten Jahren gab es viele ähnliche Vorfälle im Norden. Den Schiedsrichtern reicht es schon lange.

Kiel | Gewalt im Amateurfußball ist seit vielen Jahren ein leidiges Thema. Dieses Wochenende hat es in Kiel beim Spiel TSV Lütjenburg gegen RB Küst geknallt. Zwei Spieler wurden verletzt. Die Tat passierte am Freitagabend gegen 20.20 Uhr. Der Schiedsrichter der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert