Klagen in SH und HH : Gerichte: Zahl der Verfahren zu Corona-Maßnahmen nimmt zu

Avatar_shz von 24. Oktober 2020, 10:53 Uhr

Beherbergungsverbot, Maskenpflicht an Schulen und Corona-Soforthilfen: Die Corona-Regeln beschäftigen die Gerichte.

Schleswig/Hamburg | Am Verwaltungsgericht und am Oberverwaltungsgericht in Schleswig-Holstein sind derzeit Dutzende Corona-Klagen anhängig. So waren am Oberverwaltungsgericht (OVG) mit Stand Donnerstag erstinstanzlich 15 Normenkontrollanträge (Hauptsacheverfahren) und drei Eilverfahren noch nicht entschieden, wie eine Gerichtssprecherin der Deutschen Presse-Agentur sagte....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen