Tag des Geotops : Geotope in SH: Die Zeitzeugen der Erdgeschichte

schoppmeier_jule-.jpg von 13. September 2019, 21:48 Uhr

shz+ Logo
Zu Deutschlands bedeutendsten geologischen Standorten gehört Helgoland. Vor rund 260 Millionen Jahren soll die Insel entstanden sein.
Helgoland gehört zu Deutschlands bedeutendsten geologischen Standorten und soll vor rund 260 Millionen Jahren entstanden sein.

Mehrere hundert Geotope sind in Schleswig-Holstein erfasst. Am 15. September finden dazu diverse Veranstaltungen statt.

Orte, an denen die Erdgeschichte studiert werden kann – das sind Geotope. Was ein wenig exotisch klingt, hat fast jeder Schleswig-Holsteiner direkt vor seiner Haustür: Neben Findlingen, Steilküsten, Binnendünen und Quellen fallen viele Objekte und Landschaftsformen unter den Begriff. Das sind Geotope  Geotope gelten als schützenswert. Durch ihre Selten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen