Santiano-Konzert in Frankfurt : Geburtstage, ein Mischpult und viel Musik

Nach einem Tag Pause – da wurden gleich zwei Geburtstage gefeiert – hieß die nächste Station Frankfurt. Die Halle war ausverkauft, das Publikum super und die Halle legendär.

Avatar_shz von
30. November 2013, 18:51 Uhr

Am Donnerstag hatten wir ja erst mal einen Off Day in Frankfurt. Es wurden zwar gleich zwei Geburtstage gefeiert, aber irgendwie haben wir trotzdem ausgiebig geschlafen und sind doch recht ausgeruht in die Show gestern Abend gegangen. Für unseren „Wanderzirkus“ sind Off Days die einzige Gelegenheit, einmal mit der gesamten Crew zusammen zu sein und den Einen oder Anderen besser kennen zu lernen. Normalerweise sind Band und Crew immer zeitversetzt unterwegs und wir sehen die Jungs und Mädels immer nur kurz vor, teilweise während, und kurz nach der Show.

Während wir nach dem Konzert unsere Autogrammstunde geben und anschließend ins Hotel fahren, baut unsere Crew noch bis 4 oder 5 Uhr morgens ab und fährt dann mit drei 40 Tonnern und Nightlinern in die nächste Stadt, um dort wieder aufzubauen. Wir stoßen dann spätnachmittags dazu, machen Soundcheck, meist ein paar Interviews, dann natürlich die Show, geben Autogramme und dann beginnt alles wieder von vorn... über einen Zeitraum von Monaten, ist das ein bisschen wie Krieg...naja, vielleicht ein Kleinkrieg…;-)

Die Halle in Frankfurt war auch wieder voll bis auf den letzten Platz und ich kann euch sagen: auch die Hessen können prächtig feiern. Das Nord-Südgefälle ist also gar nicht mehr sooo zu spüren. Und das alles auch noch in der legendären Jahrhunderthalle. Ein tolles Gebäude! Dass wir hier nochmal spielen werden…. Darüber hat vor zwei Jahren auch noch keiner von uns nachgedacht. Und wer schon alles hier war...!?! Die lange Liste großer Helden und Heldinnen der Branche. Unfassbar!

Zugegebenermaßen war aber am gestrigen Abend an einigen Stellen leicht der Wurm drin... so kleine nervige Dinge, die irgendwie ausnahmsweise weniger gut geklappt haben...ja nun - das hat man leider auch mal. Nicht jeder Tag ist gleich! ;-) Wir hoffen aber, dass es außer uns keiner gemerkt hat. Der Stimmung hat es auf jeden Fall keinen Abbruch getan. Für unsere erste Show in Frankfurt konnte sich das echt sehen lassen und wir legen hier sehr gerne wieder an. Nun haben wir aber erst mal wieder abgelegt in Richtung Regensburg ...

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen