Baustelle am Nord-Ostsee-Kanal : Fünfte Schleuse in Brunsbüttel wird „viele, viele Jahre später“ fertig

Avatar_shz von 15. März 2018, 13:10 Uhr

shz+ Logo
Thomas Fischer vom Wasser- und Schifffahrtsamt Brunsbüttel auf der Baustelle der neuen Schleuse am Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel.
Thomas Fischer vom Wasser- und Schifffahrtsamt Brunsbüttel im vergangenen Jahr auf der Baustelle der neuen Schleuse am Nord-Ostsee-Kanal.

Schleswig-Holsteins größte Baustelle am Kanal in Brunsbüttel dauert wohl über drei Jahre länger als geplant.

Brunsbüttel | Die größte Baustelle in Schleswig-Holstein wird deutlich länger dauern als bisher geplant: Die rund eine halbe Milliarde Euro teure fünfte Schleuse am Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel wird nicht wie ursprünglich vorgesehen Ende 2020 fertig, sondern erst mehrere Jahre später – wohl nach 2023. Mit einer Passage von etwas über 30.000 Schiffen jährlich gil...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen