Bad Bramstedt : Fünf Schwerverletzte bei Auffahrunfall auf der A7

Während der Bergungs- und Räumungsarbeiten waren am Mittwochmorgen zeitweise zwei Fahrstreifen gesperrt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
12. Juni 2019, 08:09 Uhr

Bad Bramstedt | Weil ihr Auto auf einen Lastwagen auffuhr, sind auf der A7 bei Bad Bramstedt (Kreis Segeberg) fünf Menschen schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am frühen Mittwochmorgen in Richtung Norden, w...

aBd attmsdBer | Wile irh tAuo fua nniee eatnsLwga hfrufa,u insd afu erd 7A ieb aBd samrdBtte K(srei regeebS)g ünff eecnhMsn schewr tlrvezte nweo.dr reD Ulfanl egteernei ihsc am ühnfre gtihonrotcMewm ni cRtihgun dnroN,e wei ied elizoiP .imteteilt

ellA hiugernes,nFszaas atrunder chau wiez rKni,ed rneduw screhw lverztet in nei anhsKkuaern ehbct.agr niEre cpSreerhin eufglzo wra die rjhei-gä27 Finearrh uzm kzenatnptiullUf ütdeürb.em nWdräeh red gBreu-sgn udn Rmutnaneregäsbiu eawnr szwteeiie eizw seinhrerFtfa rst.eegpr rovuZ athte rde arneeiddosR R.SH über den Ulfanl thbercie.t

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen