Ab Januar 2021 : Fonds für Barrierefreiheit in SH: Neue Anträge für Förderung inklusiver Projekte möglich

Avatar_shz von 03. Dezember 2020, 18:51 Uhr

shz+ Logo
Es ist ein einheitliches Wegeleitsystem geplant, das auch Barrierefreiheit im Fokus hat.
Ein Wegesystem schafft Barrierefreiheit. Diese wird auch im kommenden Jahr durch den Fonds für Barrierefreiheit gefördert.

Ab dem 1. Januar können beim Land wieder Online-Anträge auf Förderung aus dem Fonds für Barrierefreiheit gestellt werden.

Henstedt-Ulzburg | Ab dem kommenden Jahr ist es wieder möglich, Fördergelder aus dem Fonds für Barrierefreiheit zu beantragen. Das teilte die Staatskanzlei am Donnerstag im Rahmen einer Online-Informationsveranstaltung auf Einladung der Beauftragten für Menschen mit Behinderungen aus Henstedt-Ulzburg mit. Anträge können ab dem 1. Januar 2021 online beim Land gestellt wer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen