Der Fall Nathalie Minuth : Flensburger Staatsanwaltschaft will das Verfahren dieses Jahr abschließen

shz+ Logo
Die Ermittlungen zum Tötungsdelikt an Nathalie Minuth neigen sich dem Ende zu.
Die Ermittlungen zum Tötungsdelikt an Nathalie Minuth neigen sich dem Ende zu.

Die Leiche der 23-jährigen Frau aus Nordfriesland wurde am 31. August an einem Feld nahe Dänemark gefunden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
16. November 2019, 09:40 Uhr

Flensburg | Die staatsanwaltlichen Ermittlungen im Fall der getöteten Nathalie aus Nordfriesland stehen offensichtlich bald vor dem Abschluss. „Wir wollen als Staatsanwaltschaft das Verfahren noch in diesem Jahr absc...

rsugleFbn | Dei whttetsalaanlcasin titnrmeElgnu im Fall edr etgtneöet eaiahtNl sua srledardfinNo shtnee cffhneoilhcist dalb rvo emd bsulh.sAcs „Wir lwelno las slatSaaawfhctnttas das aernhferV cohn in eedism Jhar ncsea,“lebhßi egsta naabieaäOtrtlwntss neafSeti .pGrpo

eiD 32 Jaerh alaitehN sua Smadut in raerodlisdnfN erwud itse emd .17 uusAtg e.svitmsr Am 13. suugtA wured ehir icLehe an neeim eldF eahn dre cdeäinhns Gnerez n.fendueg ieD aeeugn oTeeshudsrac htset irientehw ochn nitch tesf.

s:rielenteWe odünrentSd urnet :ckcSho „So saetw saspeirt rehi eaifchn hntc“i

etirEmtrl geneh erba von nieme nlukdTigsöett .sau hädicvgerTtat ist eni 64 heraJ tealr te,uecrhDs dre ni ienme fDor in rde häNe sed usonrdtF red eLecih ble.t rE tzist ni nhn.ftcsrgatuhuseU Zu nde rVeownrfü tha re ihsc cnha negabAn edr afaawtstatactlhSns erFsgunbl esbrhi nhitc ßg.uäeter

rtesen:leiWe llFa Natihlae Mituh:n sWa riw eiswns und swa incht

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen