Klappholz : Feuer zerstört Halle und greift Wohnhaus an

Auf dem Gelände einen ehemaligen Bauernofs hat es gebrannt. Die Bewohner konnten sich vor den Flammen retten.

shz.de von
21. April 2016, 10:42 Uhr

Klappholz | Eine Werkzeughalle ist in der Nacht zum Donnerstag in Klappholz (Kreis Schleswig-Flensburg) niedergebrannt. Durch das Feuer wurde auch ein angrenzendes Wohnhaus auf dem Gelände eines ehemaligen Bauernhofs beschädigt. Die drei Bewohner brachten sich unverletzt in Sicherheit, teilte die Polizei in Flensburg mit.

Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auf ein zweites Wohnhaus übergreifen. Die Ursache für das Feuer in der rund 300 Quadratmeter großen Halle und die Schadenshöhe sind noch unklar.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert