Grote-Rauswurf in SH : Fehde um Entlassung: Stegner erhebt erneut Vorwürfe gegen Günther

Avatar_shz von 06. September 2020, 08:42 Uhr

shz+ Logo
Der Streit um den Rauswurf von Ex-Innenminister Hans-Joachim Grote geht in Kiel in die nächste Runde.

Der Streit um den Rauswurf von Ex-Innenminister Hans-Joachim Grote geht in Kiel in die nächste Runde.

Der SPD-Fraktionschef wirft der Landesregierung weiterhin mangelnde Transparenz rund um das Karriere-Aus von Grote vor.

Kiel | Die Nord-SPD will Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) ins Visier nehmen. Oppositionsführer Ralf Stegner wirft dem Regierungschef unverdrossen vor, die Öffentlichkeit über die wahren Gründe für den Rauswurf von Hans-Joachim Grote (CDU) als Innenminister getäuscht zu haben. Weiterlesen: Ex-Innenminister Hans-Joachim Grote löschte alle Daten auf seinem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen