Corona in SH : Falscher Name im Restaurant kostet 1000 Euro Strafe

Kay Müller von 29. September 2020, 18:11 Uhr

Die Ministerpräsidenten geben neue Corona-Empfehlungen heraus. Schleswig-Holstein ist dabei besonders restriktiv.

Kiel | Nach der Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin am Dienstag will die Landesregierung in Schleswig-Holstein gemeinsame Vereinbarungen im Zuge der Bekämpfung der Corona-Pandemie strenger auslegen als andere Bundesländer. Das erklärte Ministerpräsident Daniel Günther nach der dreistündigen Konferenz. SH legt sich fest Das betrifft beson...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen