zur Navigation springen

Am Mittwoch in Nordfriesland : Fallschirmjäger üben Luftlandeoperation in Ahrenviölfeld

vom

Die Übung „Red Griffin/Colibri 50“ ist es eines der größten Manöver der vergangenen Jahre. Die Termine in der Übersicht.

shz.de von
erstellt am 10.Mai.2017 | 07:46 Uhr

Ahrenviölfeld | Rund 3500 Soldaten aus Deutschland, den Niederlanden und Frankreich trainieren noch bis zum 19. Mai in Schleswig-Holstein ihre Fähigkeiten. In Ahrenviölfeld (Kreis Nordfriesland) soll am Mittwoch (9 Uhr) unter anderem eine Luftlandeoperation von Fallschirmjägern geübt werden.

Mit rund 3500 Soldaten wird die multinationale Übung „Red Griffin/Colibri 50“ in Schleswig-Holstein eines der größten Manöver der vergangenen Jahre.

Mit der Übungsserie Red Griffin/Colibri 50 will die Division Schnelle Kräfte des Heeres (DSK) unter realistischen Bedingungen die multinational abgestimmten Einsatzverfahren überprüfen. Bestandteil des Szenarios ist unter anderem die Rettung von Zivilisten aus feindlichem Gebiet. Auch die Zusammenarbeit mit Luftwaffe und Marine und die Luftrettung von Verwundeten unter Kampfbedingungen soll geübt werden.

In der DSK sind sämtliche Fallschirmjäger, die Hubschrauber und das Kommando Spezialkräfte zusammengefasst.

Die Termine in der Übersicht:

Wo Wann
Ahrenviölfeld 10. Mai
Alt Duvenstedt (Hohn) 12. Mai
Eutin 15. Mai
Panker 16. Mai
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen