A20 Richtung Rostock : Fahrzeuge fahren aufeinander: Neun Menschen verletzt

Am Mittwoch ist es auf der A20 bei Lüdersdorf gleich zu zwei Unfällen gekommen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
02. Oktober 2019, 21:30 Uhr

Lüdersdorf | Neun Menschen sind bei zwei aufeinanderfolgenden Unfällen auf der Autobahn 20 nahe Rostock am Mittwoch verletzt worden. Zunächst sei eine 24-Jährige mit ihrem Auto aus Unachtsamkeit auf den Wagen vor ihr ...

dsLfrdüroe | nNue Mhncnese isdn bei wiez gidnrneudloaanefnefe nfällneU fua red btnuaAoh 02 aneh Rosoctk am Mwiochtt lztvrete or.nwde nhZäcuts sie enie e24-äigJrh tmi reimh uoAt usa ainckhttmsaUe fau dne gaWen vro ihr faenah,rufge ettiel edi lPieioz am beAdn .itm Sie udn die a,nreed 47 ahrJe alte aruF undwre hctlei etvetlzr nis huaKannsrek hgecbra.t

äerhWdn edi ndiebe erFhzauge splbctgehepa dweu,rn amk se ma duStneae zu neeim etenweri aZmnoum.esßts eibDa ufrh ien Auto imt so nieer uWhct afu ennei aendnre eWnga, dass sdeier wrieudme ufa eidr eeirwte uAtos hgcenobes .uwdre biDea erunwd inebse enescnhM hcitle ztevrl.te eeWng edr egnBrug red gaezuheFr rduwe ide Atabounh izseeewit ,sergtepr es entdasnt hcna aginPbnezeialo ein stRcuaük nvo ctah .tKroeenilm

MTXHL oklcB | nomttrhiuloilaBc für tirklAe

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert