Kieler Landgericht : Ex-Finanzmanager gesteht vor Gericht die Veruntreuung von Geldern

shz+ Logo
Die Aufschrift «Landgericht» an einem Briefkasten am Eingang des Landgerichts. Wegen Veruntreuung von 2,8 Millionen Euro muss sich ein 61-Jähriger Ex-Finanzmanager vom 22.06.2020 an vor dem Kieler Landgericht verantworten.

Am 22. Juni startete der Prozess am Kieler Landgericht.

Der 61-Jährige soll insgesamt sechs Millionen Euro veruntreut haben. Nun äußert er sich zu den Vorwürfen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. Juni 2020, 12:10 Uhr

Kiel | Wegen Veruntreuung von 2,8 Millionen Euro muss sich ein Ex-Finanzmanager eines weltweit tätigen Unternehmens seit Montag vor dem Kieler Landgericht verantworten. Das betroffene Unternehmen mit Europazentr...

ilKe | Wenge Vegrneunrtuu onv 28, eiMlonnli uroE umss hsic nei -rnnnmzeaiaFExag seien itwweetl tenäitg nmrnhesUneet stie gntoaM rvo emd lKeier dangLcietrh wnna.trveorte

sDa eetnferofb nnUemetrhne tim neerruaoltEzpa in etr,torddeNs twirf dem nelgAnakgte ienen scseemöhgVenanrd von inmestasg ecshs Mnioilnle roEu in end hJrane 0402 ibs 9201 r.ov

etfHäl red Vwfreüro vhärterj

Da nie ileT edr orrüeVwf miröhecgwlesie brseeti vrhreätj s,it lgatk eid wtntsaaaSlstfthaac unr Vesecmegsrnhöndä in öhHe nvo drun drei enilonilM Euro mi etzuTamrtia nvo 2014 sbi 9102 na.

enWt:leeseri lknitsradoFegre vteturner?u rebraumgH thaslsfaatatwSantc ettiltrme ngege hieclaM srrOebutg

mI Griceth tndsaeg der 16 aJrhe etla rgax-naEMe am Magtno sniee ntT.ea eiSn rdVgiiteeer taeth beteisr vzrou ien cüsorlshekatl endstäinsG tkn.adigeüg

eiwZ aluVtagsnegnhrde bis mzu tlUeir maturaebn

rDe engekltAag udwer ahcn gnmertenUsanhbeanne mi btSeermep 1029 tlsorisf atsslnne.e Er tsizt in h.fcruehgunUstatsn Er rwa laut elngakA in rde nnUngresmüuhnhefret üfr lhuatgucBnh und hnvrrhleugskZae isgdä.utnz

eDi chatftasikmasWsftrrmer tah rnu wezi utlsherggnaVnaed munetbraa. aDencmh ekntön ads etrUil btrseie ma 29. uJin fn.llae Bie eeirn Veugrutelinr horend iene dGteearsfl rdoe sgaro Gnie.fnsäg

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen