mit Video : Europas modernste Schiffsabwasser-Einrichtung in Kiel eingeweiht

Auf großen Kreuzfahrtschiffen werden täglich über 700 Tonnen Trinkwasser verbraucht.

Auf großen Kreuzfahrtschiffen werden täglich über 700 Tonnen Trinkwasser verbraucht.

Es soll eine Investition für eine saubere Ostsee sein. Die Leistung der bisherigen Einrichtung wird verzehnfacht.

shz.de von
14. Juni 2017, 17:38 Uhr

Kiel | Im Beisein des Oberbürgermeisters Ulf Kämpfer (SPD) ist am Mittwoch in Kiel die nach Angaben der Betreiber modernste Schiffsabwasser-Einrichtung in Europa in Betrieb genommen worden.

Durch die rund 1,8 Millionen Euro teure Anlage kann der Kieler Hafen rund zehn Mal so viel Schiffsabwasser annehmen wie bisher. „Mit der neuen Anlage nehmen wir eine Vorreiterrolle ein. Kaum ein anderer Hafen kann bisher derartig große Abwassermengen annehmen“, sagte Hafenchef Dirk Claus am Mittwoch. Die Anlage sei ein Beitrag zu einer sauberen Ostsee.

Bisher geben bereits Schiffe der Reedereien AIDA Cruises, Phoenix Seereisen und TUI Cruises regelmäßig Abwasser in Kiel an Land - im vergangenen Jahr zusammen rund 10.500 Kubikmeter.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen