Verkehr im Norden : Etwas höhere Pkw-Dichte in Schleswig-Holstein als im Bundesschnitt

Avatar_shz von 11. September 2020, 12:29 Uhr

shz+ Logo
Die Pkw-Dichte in Deutschland ist zwischen 2009 und 2019 um zwölf Prozent gestiegen.

Die Pkw-Dichte in Deutschland ist zwischen 2009 und 2019 um zwölf Prozent gestiegen.

Bundesweit wächst die Zahl der Autos auch in Zeiten der Klimakrise. Es gibt aber große Unterschiede zwischen den Ländern.

Wiesbaden | Auf 1000 Schleswig-Holsteiner sind im vergangenen Jahr statistisch 576 Autos gekommen. Damit lag die Pkw-Dichte im nördlichsten Bundesland geringfügig über dem Bundesschnitt von 569 Autos je 1000 Einwohner, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Im Stadtstaat Hamburg kamen mit 434 Fahrzeugen deutlich weniger Autos auf 1000 Ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen