zur Navigation springen

Glätteunfall bei Rickling : Es ist Zeit für Winterreifen

vom

Eine spiegelglatte Straße verursachte am frühen Donnerstagmorgen einen Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 52 bei Rickling: Wer noch keiner Winterreifen montiert hat, sollte dies möglichst schnell ändern.

shz.de von
erstellt am 27.Nov.2014 | 17:11 Uhr

Rickling | Autofahrer sollten sich langsam auf glatte Straßen in der Nacht und am Morgen einstellen. Dies gilt insbesondere außerhalb geschlossener Ortschaften, wenn die Temperaturen wie jetzt gen Gefrierpunkt sinken und die Gefahr von Bodenfrost steigt.

So auch in den frühen Morgenstunden auf der Kreisstraße 52. Eine Autofahrerin war um kurz vor 9 Uhr aus Richtung B 205 - Abzweiger „Hohe Luft“ in Richtung Rickling unterwegs, als sie in der Rechtskurve auf spiegelglatter Fahrbahn ins Schleudern geriet und nach rechts von der Kreisstraße abkam. Bei dem Verkehrsunfall wurde die Fahrerin, eine Frau aus Neversdorf, leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei in Trappenkamp ist der Bereich Neumünsterstraße/Höhe Ricklinger Straße nicht selten von Glättebildung betroffen. Autofahrer sollten dort besonders vorsichtigsein und ihre Geschwindigkeit anpassen. Doch auch andernorts bleiben die Straßen nicht verschont. Wer jetzt noch keine Winterreifen drauf hat, sollte dies schnell ändern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen