zur Navigation springen

Mit den Augen des Alters : Emma Rieckhoff geboren am 9.10.1905 in Kleve, Holstein

vom

1947 hat Emma Rieckhoff gemeinsam mit ihrem Mann ein Friseurgeschäft eröffnet - noch heute ist sie immer perfekt frisiert.

shz.de von
erstellt am 02.Jan.2010 | 07:38 Uhr

Das liegt in der Familie. Das Friseurgeschäft, das sie mit ihrem Mann 1947 in Hamburg eröffnet hat, wird mittlerweile von ihrem Enkel geführt.
Die Dauerwelle macht ihr nach wie vor die Tochter. Dem Friseurhandwerk hat sie es auch zu verdanken, dass sie mit fast 70 Jahren in New York noch einmal in ihre Jugendzeit zurückkehren konnte, als sie 1974 mit ihrem Mann zu einer Friseurweltmeisterschaft in die USA flog.
Dort lebte seit ihrer Vertreibung aus Deutschland die Familie Herzberg aus Hamburg. Jene Familie, bei der die damals 17-jährige Emma zehn Jahre lang als Hausmädchen gearbeitet hatte.
In New York kam es 50 Jahre später zu einem Wiedersehen. "Die Herzbergs wohnten in einem Wolkenkratzer mit eigenem Aufzug direkt bis in die Wohnung. Aber die Möbel waren teilweise noch die, die ich von früher kannte."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen