Brunsbüttel : Drogenpakete in der Elbe gefunden

Ein Zollboot hat am Montag mehrere Taschen mit Rauschgift gefunden.

shz.de von
23. Juli 2018, 17:44 Uhr

Brunsbüttel | Das Zollboot „Glückstadt“ hat am Montag in der Elbe bei Brunsbüttel mehrere Sporttaschen aus dem Wasser gefischt, die mit Drogenpaketen gefüllt waren. Zahlreiche Zollstreifen fanden daraufhin mit Unterstützung eines Hubschraubers der Bundespolizei am Elbufer weitere Taschen. Die Suche sollte bis zum Abend fortgesetzt werden, sagte René Matschke vom Zollfahndungsamt Hamburg.

Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt mit seinem Dienstsitz Kiel übernommen. Spaziergänger wurden gebeten, sich bei entsprechenden Funden unverzüglich an die nächst gelegene Polizeidienststelle zu wenden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert