Anschlussstelle A20 bei Lübeck : Drei Verletzte nach Kollision auf der B207

Auf Höhe der Anschlussstelle Lübeck-Süd sind am Dienstag zwei Pkw kollidiert.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
13. August 2019, 13:46 Uhr

Lübeck | Am Dienstag ist es gegen 11.05 Uhr auf der B207 in Höhe der Anschlussstelle zur A20 zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Kleinwagen aus dem Kreis Nordwestmecklenburg und ein Skoda Octavia waren zusammeng...

kecLbü | Am enaDigst its se eggen 5011. Uhr uaf erd B702 in öHhe red cetnsshellssuAl ruz 20A uz nmeie klealrnhrefVsu o.ngmekem Ein wagneeKlni asu dem Keirs lgecerrbdunNwmsteko dun ine oaSdk actaiOv enawr nmtnueoeßaes,gmsz edri hnesnceM nmsuets isn usrneKnakah tfnrgeleeiie redewn.

eiW se zu dme lflnUa mneomk ,nnoetk sti ncho u.nlark efObnraf lewlto erd dehoakraSrf sua Lbcüke mndemok eid ebpusbiegAr urz A02 neehra,fb asl imh rde wlegnKeain afu nseelderb urpS kgmeaegnetn ndu tim nimese wPk tderioekl.il

eiD ndeibe eflfhaezrlnuUag tneumss von eimen snhuephceArbnmtnleep ogngerbe rnede.w Dre eherkVr ufa edr 0B72 durew ipuisreng an edr ltneslleUafl leier.egvteotib

TXHLM Bcklo | amitiBhlrlnctouo frü  Alierkt

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert