Ministerpräsidentenkonferenz : Digitalpakt Schule: Bund will finanzieren, aber Länder zögern

Avatar_shz von 25. Oktober 2018, 17:36 Uhr

Der Bund will Kommunen Geld zur Verfügung stellen. Einige Länder sehen ihre Hoheit in der Bildung dadurch bedroht.

Hamburg | Vor dem Hintergrund des Streits um den Digitalpakt Schule sind die Regierungschefs der Länder zu ihrer ersten Jahreskonferenz unter neuem Hamburger Vorsitz zusammengekommen. Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) zeigte sich zu Beginn am Donnerstag optimistisch, dass bei der Ministerpräsidentenkonferenz eine gemeinsame Linie gefunden werden könne. Der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen