Windkraftanlagen in SH : Dauerblinken von Windrädern: Streit um Abschalttechnik

Avatar_shz von 23. November 2018, 11:13 Uhr

shz+ Logo
Am Horizont in Schleswig-Holstein zeichnet sich häufig ein regelmäßiges rotes Blinken ab.

Am Horizont in Schleswig-Holstein zeichnet sich häufig ein regelmäßiges rotes Blinken ab.

Politiker debattieren, ob Radar- oder Transpondersysteme – sich den Windkraftanlagen nähernde Flugzeuge – erkennen sollen.

Kiel | Im Ziel sind sich Bund und Länder einig: Das nächtliche rote Dauerblinken von Windrädern muss aufhören. Neue Anlagen sollen daher ab 2020 und alte ab 2021 moderne Lichter erhalten, die sich nachts nur noch dann zur Warnung einschalten, wenn sich ein Flugzeug nähert. So steht es in einem Gesetzentwurf von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, mit de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen