Kultur-Tipp : Das Nydamboot: Versenkt, entdeckt, erforscht

Avatar_shz von
13. April 2013, 08:42 Uhr

Schleswig | Das Landesmuseum Schloss Gottorf in Schleswig präsentiert ab morgen bis zum 31. Oktober eine neue Ausstellung rund um das Nydamboot. Am 17. August 1863 entdeckt der Archäologe Conrad Engelhardt das Ruderboot aus der Eisenzeit rund 25 Kilometer nördlich von Flensburg im Nydam Moor, im heutigen Süddänemark. Es wird geborgen, konserviert, wieder aufgebaut. Nach einer Odyssee gelangt es schließlich im Frühjahr 1947 auf der Schleswiger Schlossinsel.

Nydambåden: nedsænket, fundet, udforsket: Landesmuseerne Schloss Gottorf i Slesvig præsenterer fra i morgen og indtil den 31. oktober en ny udstilling omkring Nydambåden. Båden blev fundet den 17. august 1863 af arkæologen Conrad Engelhardt ca. 25 kilometer nord for Flensborg i Nydam Mose. Det blev udgravet, konserveret og genopbygget. I 1947 bliver det endelig placeret på Gottorp Slot.

Nydamboot / Nydambåden ab 14. April, Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf, Schleswig. Die Ausstellung ist bis zum 31. Oktober täglich ab 10 Uhr geöffnet.

www.schloss-gottorf.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker