Drohende Insolvenzen : Wirtschaftsminister Buchholz: Großteil der Tourismusbetriebe in SH übersteht Corona-Krise

Avatar_shz von 13. August 2020, 13:36 Uhr

shz+ Logo
Ein Lokal in Timmendorfer Strand wartet auf die Wiedereröffnung: Der Lockdown hat den Betrieben in SH merklich zugesetzt.
Ein Lokal in Timmendorfer Strand wartet auf die Wiedereröffnung: Der Lockdown hat den Betrieben in SH merklich zugesetzt.

Die jüngsten Zahlen aus der Hotellerie stimmen Bernd Buchholz zuversichtlich. Aber es gibt auch Sorgenkinder im Norden.

Kiel | Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Bernd Buchholz geht davon aus, dass der große Teil der Tourismuswirtschaft im Land die Corona-Krise überstehen wird. Er sehe insgesamt gute Chancen, dass es dafür reichen wird, sagte der FDP-Politiker am Donnerstag in Kiel. Die Krise werde aber natürlich Spuren hinterlassen. Gute Zahlen in der Hotellerie Dabei m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen