Corona-Neuinfektionen : Niedrigste Inzidenzwerte in Deutschland: Drei Kreise in SH belegen die ersten drei Plätze

1276259_10202285909175521_1966688900_o.jpg von 03. Dezember 2020, 09:45 Uhr

shz+ Logo
Schleswig-Holsteiner kommen bislang vergleichsweise gut durch die Krise.
Schleswig-Holsteiner kommen bislang vergleichsweise gut durch die Krise.

SH trotzt dem Trend. Der Kreis Schleswig-Flensburg hat inzwischen wieder den niedrigsten Inzidenzwert deutschlandweit.

Kiel | Der inzwischen viel zitierte Inzidenzwert beschreibt die Zahl der Corona-Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen auf 100.000 Einwohner eines Landkreises oder einer kreisfreien Stadt – und gibt damit einen regional heruntergebrochenen Überblick über das Infektionsgeschehen. Als kritische Marke wurde der Wert 50 festgesetzt, ab dem ein Bereich als Risi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen